fbpx

Statement zur Absage der Teilnahme am CSD in Freiburg

„Wir kämpfen alle für das gleiche Ziel, nur auf unterschiedlichen Wegen!“ – Verurteilung queerfeindlicher Tendenzen aus konservativen Lagern

Die IG CSD Stuttgart e.V. wird dieses Jahr nicht am CSD in Freiburg am 24. Juni teilnehmen. Dies konnte man einer gemeinsamen Erklärung des Lesben- und Schwulenverbandes Baden- Württemberg und der IG CSD Stuttgart e.V. entnehmen. Ausschlaggebend dafür war die Verwendung des Logos der Antifaschistischen Aktion im diesjährigen Logo des CSD Freiburg.

Image

Detlef Raasch aus unserem Vorstand sagte dazu u.a.: „Wir lehnen jede Art von Radikalismus strikt ab. Die IG CSD Stuttgart steht für ein weltoffenes Miteinander aller Menschen, egal, wen sie lieben, was sie glauben, wie sie aussehen oder welcher demokratisch verankerten Partei sie angehören.“

Die Interessengemeinschaft CSD Stuttgart e.V. – der Verein hinter der Stuttgart PRIDE – besteht aus knapp 500 Mitgliedern. Das Team, das sich in jedem Jahr ehrenamtlich um die Organisation der Veranstaltungen des Vereins kümmert, besteht aus knapp 20 Menschen. Alle diese Menschen – innerhalb des Vereins und auch in der LGBTQIA*-Community selbst – haben unterschiedliche Sichtweisen auf diese Community, auf ihre Anliegen und ihre Probleme. Was uns vereint: Unsere Art zu lieben und zu sein. Das sprengt oft den Rahmen heteronormativer Denkweisen. Und das rief und ruft Menschen auf den Plan, die ihre eigenen Werte bedroht sehen und die Community dafür angreifen.

Menschen der LGBTQIA*-Community sind darum konstanten Angriffen und Hass ausgesetzt – mittlerweile wieder häufiger und offensichtlicher. Viele dieser An- und Übergriffe passieren auf Social Media, andere auf offener Straße und im Bus auf dem Heimweg, wieder andere an Rednerpults auf Straßenfesten, in Landtagen oder im Bundestag. Zunehmend kommen diese Angriffe auch wieder aus konservativen Lagern. Wichtig dabei ist: diese Angriffe betreffen nicht alle Mitglieder unserer Community gleichermaßen. Einige haben das Gefühl, trotz aller Umstände schon viel erreicht zu haben. Für andere in der Community geht der Kampf um Akzeptanz, Gleichberechtigung und geschlechtliche oder sexuelle Vielfalt gerade erst richtig los.

Wir als Stuttgart PRIDE versuchen dabei, eine Mittlerrolle einzunehmen. Es ist uns ein Anliegen, möglichst viele unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen in unsere Arbeit und Veranstaltungen zu integrieren und gemeinsam Haltung zu zeigen. Gleichzeitig versuchen wir, unsere Community so gut wie möglich vor Angriffen zu schützen und unsere gemeinsamen Werte zu verteidigen.

Wir begrüßen ausdrücklich, dass der CSD in Freiburg uns alle daran erinnert, dass Faschismus immer noch alltäglich ist – auch wenn wir als Stuttgart PRIDE eine andere Form der Außenkommunikation gewählt haben. Trotz unserer Absage zur Teilnahme in diesem Jahr stehen wir als Organisation für und von Menschen aus der LGBTQIA*-Community natürlich solidarisch an der Seite des CSD Freiburg und allen anderen, die sich für unsere Rechte einsetzen. Denn: Wir kämpfen alle für das gleiche Ziel, nur auf unterschiedlichen Wegen.

Weiterhin beunruhigend ist die zunehmend LGBTQIA*-feindliche Tendenz konservativer Lager. Nachdem Politikerinnen und Politiker der CSU in München Stimmung gegen eine geplante Drag- Lesung für Kinder in einer Münchner Bibliothek gemacht hatten und der CSU-Generalsekretär Martin Huber von "woker Frühsexualisierung" sprach, hatte der CSD München die Teilnahme der CSU am CSD untersagt.

Für Unverständnis gesorgt hatte auch ein Besuch des ehemaligen CSU-Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer und zwei weiteren CSU-Bundestagsabgeordneten beim extrem rechten und homo-, queer- und trans*-feindlichen US-Gouverneur und Präsidentschaftskandidat Ron DeSantis in Florida. Außerdem unterstützt die CDU im Landtag in Baden-Württemberg laut Fraktionschef Manuel Hagel ein Volksbegehren gegen geschlechtergerechte Sprache.

Detlef Raasch aus unserem Vorstand macht dazu deutlich: „Die Empörung in unserer Community und unserem Verein über solche Aktionen ist riesengroß. Wir dachten eigentlich alle, wir als Gesellschaft sind schon weiter.“ Er hat deshalb vor ein paar Tagen das Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Stuttgarter Gemeinderat, Alexander Kotz, gesucht, um mit ihm über die LGBTQIA*-feindlichen Aktivitäten der Parteien zu sprechen. Kotz habe darüber ebenfalls sein Unverständnis gezeigt.

Für Raasch steht jedoch fest: „Einen Ausschluss bestimmter Gruppen oder Parteien vom diesjährigen CSD in Stuttgart lehnen wir ab. Für uns ist es auch wichtig, mit allen Akteurinnen und Akteuren im Gespräch zu bleiben.“

Die Stuttgart PRIDE findet in diesem Jahr vom 07. bis 30. Juli statt.

Termine der Saison 2024


 

TERMINKALENDER

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : 1. Februar 2024
3
Datum : 3. Februar 2024
6
Datum : 6. Februar 2024
8
Datum : 8. Februar 2024
12
Datum : 12. Februar 2024
13
Datum : 13. Februar 2024
15
Datum : 15. Februar 2024
17
Datum : 17. Februar 2024
19
Datum : 19. Februar 2024
20
Datum : 20. Februar 2024
22
Datum : 22. Februar 2024
26
Datum : 26. Februar 2024
27
Datum : 27. Februar 2024
28
Datum : 28. Februar 2024
29
Datum : 29. Februar 2024

Unterstütze die Stuttgart PRIDE mit deiner Spende:

PayPal Spenden QR Code
Stuttgart PRIDE - Statement zur Absage der Teilnahme am CSD in Freiburg

Wichtige Termine

17. Februar 2024 • CSD-Neujahrsempfang

15. Mai 2024 • CSD-Wahlcheck

12. bis 28. Juli 2024 • CSD-Kulturwochen

12 Juli 2024 • CSD-Rathausempfang

27. Juli 2024 • CSD-Demonstration

27. Juli 2024 • CSD-Kundgebung

27. bis 28. Juli 2024 • CSD-Hocketse

27. bis 28. Juli 2024 • CSD-Infomeile

Video-Galerie

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Großes Finale"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "A:I"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Daniel Schuhmacher"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Älice"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Julius Faehndrich"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Becks"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "The Titty Twisters"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Polit-Talk"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Rules Of This Game"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Mark Ed"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Dragshow"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Demo-Preisverleihung"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Schlagerbrunch mit Daisiana"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Schlagerbrunch mit Christian Deussen"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Schlagerbrunch mit Anuschka Miccoli"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Schlagerbrunch mit Steffen Sturm"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • Hocketse: "Schlagerbrunch mit Tanja & Ines"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse: "Leopold"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse: "Marie Rauschen"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse: "Evou"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse: "Marcella Rockefeller"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse Eröffnung

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse Eröffnung

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse:

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Hocketse: "Lou Bason"

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Neujahrsempfang

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Neujahrsempfang

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Empfang im Rathaus

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Empfang im Rathaus

More details
Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Demonstration

Stuttgart PRIDE 2023 • CSD-Demonstration

More details
Stuttgart PRIDE 2022 • Das große Finale

Stuttgart PRIDE 2022 • Das große Finale

More details

Search